Orthopädieschuhmacher/in (m/w/d)

Das bietet Ihnen diese Ausbildung:

Als Orthopädieschuhmacher/in arbeiten Sie in einem Bereich mit Tradition und gleichzeitig mit modernen technischen Verfahren. Orthopädieschuhmacher/innen fertigen u. a. Maßschuhe an. Sie erlernen die Planung, die Fertigung und die Anpassung von orthopädischen Einlagen und Schuhzurichtungen, die Handhabung der Werkzeuge und Maschinen. Zudem erlernen Sie den Umgang in der Bearbeitung verschiedenster Materialien. Hinzu kommt die Aneignung der einzelnen schuhtechnischen Möglichkeiten nach dem entsprechenden Krankheitsbild des Kunden. Orthopädieschuhmacher/innen arbeiten neben der Versorgung von bestehenden Beschwerden auch mit Menschen, die vorbeugend etwas für ihre Gesundheit tun wollen.

Was – wo – wie:

Wer gerne in einem handwerklichen Beruf arbeiten will und sich auch für moderne Technik interessiert, ist hier richtig. Es ist eine abwechslungsreiche Ausbildung, die sowohl in der eigenen Werkstatt des Sanitätshauses Frohnhäuser stattfindet als auch bei Kundenversorgungen in Außenterminen.

Das solltest du mitbringen:

  • Handwerkliches Geschick
  • Interesse an Technik und Computer
  • Interesse an Mathematik und Biologie
  • Mittlere Reife / Fachabitur

Das sollten deine Stärken sein:

  • Handwerkliches Geschick
  • Einfühlungsvermögen und Serviceorientierung
  • Gute Auffassungsgabe und Teamfähigkeit
  • Kontaktfreudigkeit und gepflegtes Wesen
  • EDV-Kenntnisse

Als Orthopädieschuhmacher/in arbeiten Sie u. a. in diesen Bereichen:

Schleifen, Fräsen, Schärfen, Walken, Säumen oder Formen von Schuhteilen oder Schuhen, Abdrücke erstellen, Ganganalysen, Modelle erstellen, Anfertigung von Hilfsmitteln, Beratung von Kunden

Ausbildungszeit:

3,5 Jahre (duale Ausbildung)

Hier bewerben: karriere@frohnhaeuser.com

Mehr lesen in unserer Azubibroschüre: