Frohnhäuser-Akademie

Wissen hilft!

Wir geben unser umfassendes Know-how gerne weiter, denn nur gemeinsam sind wir stark und sorgen so mit unseren Partnern für die bestmögliche Versorgung. Ob in speziellen Trainings- und Fortbildungsprogrammen, beim betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) oder auf Messen und Kongressen – unsere spezialisierten Mitarbeiter sind vor Ort. Wir informieren über aktuelle Versorgungslösungen, stellen gezielte Programme zusammen und beantworten Ihre Fragen in Ruhe und gut verständlich. Sie erhalten von uns maßgeschneiderte und nachhaltige Schulungsprogramme sowie weitere Beratungsleistungen.

Wir sind gerne für Sie da. Sprechen Sie uns an unter Tel.: 06131-287110 oder per E-Mail: info@frohnhaeuser.com.

Termine 2017:

30. August 2017
1. Mainzer Wundfortbildung / Wundworkshop
Veranstalter: Sanitätshaus Frohnhäuser und smith&nephew
Veranstaltungsort: Mainz 05 Lounge

Die erste Mainzer Wundfortbildung des Sanitätshauses Frohnhäuser in Kooperation mit smith&nephew war ein großer Erfolg. Knapp 50 Teilnehmer fanden sich am 30. August 2017 in der eigens für die Veranstaltung bereitgestellten Mainz 05 Lounge ein. Angesprochen wurden Arztpraxen (Ärzte und Praxispersonal), Pflegedienste und Pflegeheime. Der Workshop war in vier Zirkeltraining-Einheiten unterteilt: Zirkel Nr. 1 beschäftigte sich mit der Wundbeobachtung und der Wunddokumentation, Schwerpunktthemen des zweiten Zirkels waren Ernährung und Kompression und bei Zirkel Nr. 3 stand das Thema „Hygiene“ (u. a. Händedesinfektion) im Mittelpunkt. In Zirkel Nr. 4 drehte sich alles um die Wundproduktvorstellung.
Für das Sanitätshaus Frohnhäuser waren die HomeCare-Expertinnen B. Ludwig, A. Kuphal und D. Gewering vor Ort. Die Veranstaltung wurde von Martin Quetscher, Geschäftsführer des Sanitätshauses Frohnhäuser eröffnet. Geprägt war die Veranstaltung von angeregten Diskussionen und dem wertschätzenden Austausch aller Teilnehmer. Alle waren sich einig, dass weitere Wundfortbildungen folgen sollen.

Termine 2016:

08. Juni 2016, 13.00 – 20.00 Uhr
3. Kongress „Fit für die Praxis“
Veranstalter: Katholisches Klinikum Mainz und Heilig-Geist-Hospital Bingen
Veranstaltungsort: Coface-Arena Mainz

Beim diesjährigen KKM-Kongress „Fit für die Praxis“ war das Sanitätshaus Frohnhäuser mit den hauseigenen Fachabteilungen Orthopädie-Technik, Orthopädie-Schuhtechnik, Rehabilitation und HomeCare vertreten. Auf großes Interesse stießen die mit Preisen prämierten Maßschuhe sowie die Vorführung eines Spezialrollstuhles, der mit dem Kinn bedient werden kann. Dieser bietet zudem enorme Flexibilität, da er dem Nutzer verschiedene Positionen ermöglicht, wie z. B. das Sitzen, Stehen und Liegen. Besondere Aufmerksamkeit galt auch den Informationen zum Thema „Schlaganfall“ und der Vorstellung der Bioness-Systeme zur funktionellen Elektrostimulation. Ob Handmanschette, Fußhebersystem oder Bein-/Oberschenkelmanschette – die erprobten Verfahren ermöglichen eine deutliche Verbesserung des aktiven Bewegungsausmaßes. Außerdem gab es in einem Workshop von der Abteilung HomeCare professionelle Anleitung zur Versorgung chronischer Wunden. Die Experten das Sanitätshauses Frohnhäuser konnten beim diesjährigen KKM-Kongress erneut viele interessierte Inhaber von Arztpraxen sowie das Fach- und Assistenzpersonal informieren.